Aufrufe
vor 1 Jahr

Katalog Lindura MEISTER

  • Text
  • Holzboden
  • Langdiele
  • Naturgeoelt
  • Holz
  • Lindura
  • Lebhaft
  • Boden
  • Authentic
  • Mattlackiert
  • Rustikal
  • Natur
  • Eiche
Ein Hightech-Boden oder echte Natur? Im Lindura-Holzboden geht beides eine faszinierende Verbindung ein. Das Geheimnis steckt in der innovativen Wood-Powder-Technologie, die aus einem einfachen Bodenbelag einen echten Hightech-Holzboden macht. Wood-Powder, eine Materialmischung aus feinen Holzfasern, mineralischen Bestandteilen und weiteren natürlichen Zusatzstoffen, wird mit einer Echtholzdeckschicht, einer HDF-Mittellage und einem Gegenzug unter Druck und Hitze fest miteinander verschmolzen. Die so entstehenden Dielen sind druckstabil, angenehm fußwarm, belastbar und pflegeleicht.

14

14 Lindura perfekt gepflegt! Ein Holzboden ist kompliziert zu reinigen und sehr pflegeintensiv? Das stimmt nur bedingt: Mit den perfekt auf Lindura-Holzboden zugeschnittenen Produkten sind Reinigung und Pflege denkbar einfach – und Sie haben lange Freude an Ihrem Boden! 1 Erstreinigung nach der Verlegung Nachdem der Boden verlegt wurde, müssen Sie ihn vor der ersten Nutzung einer gründlichen Reinigung unterziehen („Bauschlussreinigung“). Dabei entfernen Sie Staub und Schmutz, der bei der Verlegung entstanden ist, und bereiten den Boden für die künftige Nutzung vor. Für die Reinigung des naturgeölten Lindura-Holzbodens verwenden Sie Dr. Schutz Holz Seife im Verhältnis 1 : 200 mit Wasser verdünnt, zur Reinigung des lackierten Lindura-Holzbodens verwenden Sie Dr. Schutz Parkett- und Korkreiniger. Der Boden sollte mit einem nicht flusenden Wischtuch, das in dieser Lösung ausgewaschen und gut ausgewrungen wurde, nebelfeucht gewischt werden. In stärker strapazierten Wohnbereichen, wie z. B. Flure, Küchen, Esszimmer, offene Wohnbereiche mit direktem Ausgang und in gewerblichen Bereichen empfehlen wir bei naturgeölten Oberflächen im Anschluss eine Einpflege mit einem entsprechenden Pflegeöl. 2 Regelmäßige Reinigung Zur Beseitigung der täglichen Verschmutzungen reicht normales Staubsaugen oder Fegen völlig aus. Zur regelmäßigen Reinigung und Pflege verwenden Sie bitte Dr. Schutz Holz Seife bzw. Parkett- und Korkreiniger im Verhältnis 1:200 mit Wasser verdünnt. Wischen Sie den Boden einfach nebelfeucht – wie bei der Erstreinigung – mit einem nicht flusenden Wischtuch, das in dieser Lösung ausgewaschen und gut ausgewrungen wurde. 3 Auffrischen und Nachölen (ca. 1 × jährlich) Um Ihren naturgeölten Lindura-Holzboden lange schön zu erhalten und bei Auftreten erster Verschleißerscheinungen empfehlen wir eine Auffrischung mit Dr. Schutz H 2 Oil. Reinigen Sie bei normalen Verschmutzungen den Boden vorab mit Dr. Schutz Holz Seife (1: 200), bei größeren Flächen am besten mit einer Einscheibenpoliermaschine. Fragen Sie Ihren Händler nach einem Leihgerät! Nach vollständiger Abtrocknung der Oberfläche tragen Sie Dr. Schutz H 2 Oil unverdünnt, dünn und gleichmäßig mit einem nicht flusenden Wischmopp auf. Lassen Sie die Fläche vor Benutzung mindestens 12 Stunden trocknen. Bei stärkerer Frequentierung empfehlen wir ein Nachölen mit einem entsprechenden Pflegeöl. Für die Werterhaltung lackierter und mattlackierter Oberflächen empfehlen wir die Pflege mit Dr. Schutz Parkett und Kork matt.

15 Bona Recoat System Statt Abschleifen: Bodenrenovierung über Nacht Das klassische Abschleifen, wie vom Parkettboden bekannt, ist beim Lindura-Holzboden wegen der extrem harten, mit Wood-Powder verpressten Echtholzdeckschicht nicht möglich. Aber auch Lindura lässt sich bei Bedarf renovieren. Bei naturgeölten Oberflächen lässt sich einfach die Öloberfläche erneuern (wie unter Punkt 3 „Auffrischen und Nachölen“ beschrieben). Das Nachölen kann bei kleineren Beschädigungen auch partiell erfolgen. Mattlackierter Lindura-Holzboden kann ganz unkompliziert renoviert werden. Das Bona Recoat System erlaubt es, einen in die Jahre gekommenen Boden schnell und kostengünstig zu erneuern. Dabei wird nicht aufwendig die komplette Oberfläche bis auf das rohe Holz abgetragen, sondern lediglich die obere Lackschicht angeschliffen und neu versiegelt. So werden Pflegemittelrückstände, Trittspuren und leichte Kratzer entfernt und der Boden ist bereits am nächsten Tag wieder nutzbar. Renovierung mit dem Bona Recoat System: 1. Boden gründlich säubern 2. Boden mit Bona Diamond System anschleifen 3. Schleifstaub absaugen/-wischen 4. Bona Traffic HD mit Rolle auftragen Weitere Infos zur Renovierung von mattlackiertem Lindura-Holzboden finden Sie auch im MEISTER-YouTube-Kanal: youtube.com/MeisterWerkeTV

© MEISTER 2017
Holzboden Langdiele Naturgeoelt Holz Lindura Lebhaft Boden Authentic Mattlackiert Rustikal Natur Eiche